Informationen zu Versand & Lieferung

Preise, Versandkosten und Lieferinformationen

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind inkl. MwSt. 

Wir liefern nur innerhalb Deutschland. Sollten Sie eine Lieferung in das Ausland wünschen schreiben Sie uns eine E-Mail.

Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Lieferung

1. Alle Verkaufsverträge unterliegen den „Incoterms 2000“.

2. Wenn nichts anderes vereinbart ist, werden alle Lieferungen ab Werk vorgenommen.

3. Die angegebenen Lieferzeiten gelten nur zur Information und sind nicht verbindlich. Werden die Waren nicht innerhalb von drei (3) Monaten nach dem vorgesehenen Datum geliefert, kann
sich der Käufer auf Lieferverzug berufen und unter Ausschluss aller Schadensersatzansprüche die Aufhebung des Vertrages verlangen, aber nur unter der Bedingung, dass er innerhalb von fünfzehn
(15) Tagen nach Ablauf der drei (3) Monate den Verkäufer per Telefax oder Brief von seiner Absicht verständigt hat, und der Verkäufer der Aufhebung zustimmt. Innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach Erhalt dieser Mitteilungen muss der Verkäufer nach seiner Wahl entweder der Aufhebung zustimmen oder sich dazu verpflichten, innerhalb von dreißig (30) Tagen zu liefern; kommt er dieser Verpflichtung nicht nach, ist der Kaufvertrag aufgehoben.

4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Teillieferungen durchzuführen und aus betriebstechnischen Gründen die bestellte Menge mit einer Abweichung bis zu zehn Prozent (10 %) mehr oder weniger zu liefern. Im Falle von Teillieferungen sind Teilzahlungen fällig.

5. Der Käufer ist verpflichtet, die Güter zum Zeitpunkt abzunehmen, an dem sie ihm zur Verfügung gestellt werden. Wenn der Käufer sich weigert, die ihm angebotenen Güter unverzüglich abzunehmen oder Informationen bzw. für die Ablieferung notwendigen Hinweise nicht rechtzeitig mitteilt, ist der Verkäufer berechtigt, die Güter auf Rechnung und Gefahr des Käufers zu lagern.
Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung unser Lager verlassen hat. Falls der Versand ohne unser Verschulden unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Kunden über.